Aktuelles

Neue barrierefreie Angebote, Messeauftritte oder Vorträge

Hier finden Sie Aktuelles aus den Mitgliedsregionen der AG „Barrierefreie Reiseziele in Deutschland“. Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite www.facebook.com/BarrierefreieReiseziele und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Die letzten Facebook News


Neues Zertifikat: Wilder Kermeter und Wilder Weg im Nationalpark Eifel erreichen höchstmögliche Werte für Barrierefreiheit

Das beliebte Ausflugsziel im Herzen des Nationalparks Eifel belegt bundesweit Spitzenplatz bei "Reisen für Alle" Schleiden-Gemünd, den 22.05.2018. Die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung zu erfüllen, ist der Nationalparkverwaltung seit Gründung [...]

Barrierefreies Angebot im Nationalpark Eifel belegt bundesweit Spitzenplatz bei “Reisen für Alle” - zu Recht, wie wir meinen!
Glückwunsch!!!



Photos from Barrierefreie Reiseziele in Deutschland's post

Das Archiv verschwundener Orte im Lausitzer Seenland dokumentiert die Geschichte jener 136 Orte der Lausitz, die ganz oder teilweise dem Braunkohlebergbau weichen mussten. Eine begeh- und befahrbare Landkarte zeigt das Revier. Man kann mit einem interaktiven Infosauger alle verschwundenen Orte digital ansteuern. An Multimedia-Stationen erzählen Filme und Zeitzeugen über die Geschichte des Lausitzer Bergbaus. Das Archiv ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen geeignet. www.verschwundene-orte.de
Fotos: Archiv verschwundener Orte, Simone Garlipp



Photos from Barrierefreie Reiseziele in Deutschland's post

Betörender Duft und das Farbspiel zehntausender Rosen - der barrierefrei gestaltete Ostdeutsche Rosengarten Forst (L.) im Lausitzer Seenland bezaubert durch die einzigartige Komposition aus Gartenkunst, Landschaftsarchitektur und botantischer Vielfalt. Mehr Infos unter www.rosengarten-forst.de. Fotos: Stadt Forst (Lausitz), Annette Schild



Startseite: Deutscher Seniorentag

Der deutsche Torwart bei der Weltmeisterschaft 1966, Hans Tilkowski, kommt zum Deutschen Seniorentag. Er wird an dem Podium „Vom Wembley-Tor zur Champions-League“ teilnehmen, das Werner Hansch moderiert. Neben dem Fußball-Urgestein Tilkowski haben Ingo Anderbrügge, der UEFA-Pokal-Sieger 1997 m...

Vom 28. bis 30.05. trefft Ihr uns auf dem "Deutschen Seniorentag" in den Westfalenhallen Dortmund. Unsere Reiseangebote aus 10 deutschen Urlaubsregionen findet Ihr am Stand D 34.



Südliche Weinstrasse e.V.

Mitten in Deutschland fühlt sich das Leben wie im Süden an: Hier scheint die Sonne nicht nur öfter als anderswo, zwischen Pfälzerwald und Rheinebene wachsen neben Wein auch Feigen, Kiwis, Esskastanien oder Mandelbäume. Malerische Winzerdörfer mit verwinkelten Gassen wechseln sich ab mit sonnigen Weinbergen und den von imposanten Burgen gekrönten Hügeln des Haardtrandes. Der Frühling beginnt hier früher, der Herbst dauert länger – und die Menschen wissen es, zu genießen.

 

Kommt vorbei und genießt die #südlicheweinstrasse.

Willkommen an der Südlichen Weinstraße
Wir sind das neuste Mitglied der Barrierefreien Reiseziele in Deutschland. Heute wollen wir uns vorstellen und laden Euch ein, unsere Region zu entdecken. Viel Spaß!
Tipps für den barrierefreien Urlaub sind unter www.suedlicheweinstrasse.de/barrierefrei zu finden.



Timeline Photos

Bei dem sonnigen Wetter haben wir während eines Seminars der Aktion Mensch gleich die Gelegenheit genutzt und den Teilnehmern gezeigt, wie schön und vor allem wie barrierefrei #Erfurt ist. Dabei wurden auch die Frühblüher im egapark besucht.
Wir hoffen es hat euch auch so sehr gefallen wie uns!
#AGBarrierefreieReisezieleinDeutschland #Erfurterleben



1. FC Magdeburg

„Blau-Weiße Begeisterung kennt kein Handicap!“

Der 9. Behindertentag ⚪️ wird Ende April gegen Fortuna Köln in Magdeburg ausgetragen. Mit Eurer Hilfe wollen wir knapp 3.000 Fans mit geistiger oder körperlicher Behinderung zum #Heimspiel einladen und die Tickets an die Einrichtungen bringen ⤵️ www.herz4fcm.de

________

#FCMohneHandicap #FCMFOR

Bestellformular für Tickets bit.ly/2CoLXLv

Fußball für alle. Zum nächsten Spieltag lädt der 1.FC Magdeburg 3.000 Fans mit Behinderung zum Heimspiel in die MDCC-Arena ein.



Neues Siegel für Senioren in Magdeburg

Der Seniorenbeirat Magdeburg setzt sich für ein Siegel ein, an dem Senioren erkennen: Hier wird auf meine Belange eingegangen.

Senioren und Menschen mit Behinderung müssen in ihrem Alltag auf vieles achten: Haben Geschäfte, Apotheken oder Wohnanlagen Treppen am Eingang? Sind Hinweisschilder gut lesbar? Gibt es Sitzmöglichkeiten? Komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hin?
Mit einem deutschlandweiten Vorreiterprogramm will der Seniorenbeirat Magdeburg hier nun Hilfe schaffen. Ab 16. April vergibt er ein Qualitätssiegel für seniorenfreundliche Betriebe.
Das Siegel gilt nach landesweit einheitlichen Standards und soll das bisherige Wirrwarr ersetzen.



Startseite

park-der-gaerten.de

Am 14. April beginnt die neue Saison im Park der Gärten in Bad Zwischenahn.
Der 14 ha große Park mit über 90 Mustergärten, Pflanzensammlungen und Beiträgen bietet einen faszinierenden Einblick in die Gartenkultur. Die Wege sind nahezu steigungsfrei, Rollstühle können kostenfrei ausgeliehen werden, Broschüren sind auch in Blindenschrift erhältlich und der Tastgarten sowie die Duftarena bieten auch Nichtsehenden ein erfüllendes Parkerlebnis.
Nähere Informationen gibt es unter: www.park-der-gaerten.de



Spezialfahrräder Verleih barrierefreier Urlaub Ostfriesland - Tandem, Rollfiets, Dreirad - Ostfriesland Tourismus GmbH

ostfriesland.de

Die Schönheiten der ostfriesischen Landschaft kann man auf verschiedenste Weise aktiv erleben. Das rund 3.500 km lange ausgeschilderte Radwegenetz bietet ideale Bedingungen für Touren mit dem Handbike, Tandem, Rollfiets oder E-Bike.‍♀️
Tipps für den barrierefreien Radurlaub sind unter www.ostfriesland.de/service/barrierefreier-urlaub/serviceinformationen/spezialfahrraeder-vermieter.html zu finden.



Natur- und vogelkundliche Führungen

Je nach Jahreszeit können sowohl Wasser- und Watvögel als auch Singvögel auf dem Durchzug, bei der Balz odermit ihrem Nachwuchs beobachtet werden. Falls Sie keine Ferngläser besitzen, können wir Ihnen diese dank der FirmenElterlein, Seeadler Optik, Optolyth/Sill und Swarovski Optik …

Natur hautnah barrierefrei erleben - Die Vogelinsel im Altmühlsee erleben



MUSEENs-wert: Das Römermuseum Weißenburg im Museums-Check (Infografik) – Fränkisches Seenland – Seen.Land.Blog

#echt#kontrastreich#kulturbegeistertMUSEENs-wert: Das Römermuseum Weißenburg im Museums-Check (Infografik) Heute von Miriam Zöllich Der Frühling lässt leider noch auf sich warten, und langsam gehen die Ideen für Indoor-Aktivitäten aus. Wie wäre es denn mal wieder mit einem Museumsbesuch? Das...

Das Römermuseum von Weißenburg Tourismus wurde umgebaut und ist jetzt komplett barrierefrei. Rund um den Römerschatz, der übrigens bei Gartenarbeiten gefunden wurde, wird dem Besucher eindrucksvoll vor Augen geführt, wie präsent die Römer im Fränkischen Seenland waren.
Unsere Bloggerin hat für Euch mal den Museums-Check gemacht! ✔️
#echt #fränkisch #kulturbegeistert



Seenlandtage - Saisonstart im Lausitzer Seenland

Werde zum Entdecker! Das Lausitzer Seenland startet mit den Seenlandtagen in die neue Saison. Auf abwechslungsreichen Touren und begleitenden Events kannst du Europas größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft an Land und zu Wasser entdecken. An zahlreichen Orten und Attraktionen im gesamten Lausitzer Seenland gibt es jede Menge zu erleben. Geführte Touren mit dem Fahrrad, Boot und Quad, besondere Führungen und Rundfahrten werden an beiden Veranstaltungstagen angeboten. Das gesamte Programm gibt es unter www.seenlandtage.de

Das Lausitzer Seenland bietet eine Vielzahl von barrierefreien Möglichkeiten, die junge Urlaubregion zu entdecken. Zu den Seenlandtagen sind einige Führungen und Veranstaltungen für Besucher mit Handicap geeignet. Infos zum Programm: www.seenlandtage.de



Mit traditionellen Veranstaltungen und lebendigem Brauchtum wird Ostern im Lausitzer Seenland gefeiert. Kunstvoll verzierte Ostereier können auf den Ostereiermärkten bewundert werden. So zum Beispiel am 24. und 25. März auf dem traditionellen Ostereiermarkt im Landhotel Neuwiese, das für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen geeignet ist. Mehr Infos zur Veranstaltung: bit.ly/2FNRktJ
Foto: Verein zur Pflege der Regionalkultur Mittlere Lausitz e.V.



Photos from Barrierefreie Reiseziele in Deutschland's post

Über drei oder vier Tage können Individualreisende und Gruppen das Lausitzer Seenland hindernisarm entdecken. Die Übernachtung erfolgt in barrierefreien Unterkünften, für Ausflüge stehen behindertengerechte Räder bereit und von früh bis spät ist ein orts- und fachkundiger Reisebegleiter zur Stelle. Bei Führungen und auf Rundfahrten geht es zu neuen Seen, Häfen und tollen Aussichtspunkten. Mehr zu den barrierefreien Urlaubsreisen gibt es hier: bit.ly/1No7Dqt



Photos from Barrierefreie Reiseziele in Deutschland's post

Wir sind unterwegs und präsentieren uns auf der ITB Berlin, der größten Reisemesse der Welt. Besucht uns am Samstag und Sonntag in Halle 12 am Stand der Deutschen Zentrale für Tourismus. Wir freuen uns auf Euch



Veranstaltungen

Für Familien mit Kindern ist die Urlaubsplanung eine Herausforderung. Erst recht, wenn die Ansprüche von behinderten und nichtbehinderten Geschwistern unter einen Hut zu bringen sind. Tipps für familienfreundliche, barrierefreie Ausflugsziele gibt die AG „Barrierefreien Reiseziele in Deutschlan...

Hier ist was los: barrierefreie Veranstaltungen 2⃣0⃣1⃣8⃣ :



Aktiv

Wer seinen Urlaub aktiv verbringt, hat nicht nur reichlich Abwechslung und Spaß, sondern weckt auch innere Kräfte und findet seinen ganz persönlichen Zugang zur Natur. Das gilt selbstverständlich auch für Menschen mit Mobilitäts-, geistigen oder sensorischen Einschränkungen. Anregungen für R...

Für Aktivurlauber mit Handicap gibt es deutschlandweit ein großes Betätigungsfeld: hier findet Ihr Anregungen für Rad- und Handbike-Touren, Wanderungen, Bootstouren, Kletter- und Reitabenteuer und und und ....



's cover photo



//Deutsche Geschichte barrierefrei erleben// Tipp 6
Erfurt: über 25 Jahre Friedliche Revolution und 20 Jahre Entdeckung des Erfurter Schatzes
In Erfurt tauchen Besucher nicht weit vom Domplatz entfernt in die jüngste Vergangenheit ein. In der Andreasstraße liegt die gleichnamige Gedenk- und Bildungsstätte, die an die politischen Häftlinge der DDR erinnert und an die mutigen Menschen, die 1989 die erste Besetzung einer Stasi- Bezirksverwaltung wagten. Die umfassende Dauerausstellung zur SED-Diktatur auf verschiedenen Etagen ist durch einen Fahrstuhl auch für Menschen im Rollstuhl zugänglich. Ein neuer Lift bringt sie in die Freihofzellen mit ihren drei Meter hohen Mauern und Wachgängen. Hörgeräteträger können einen Audioguide nutzen. 500 Meter von der Gedenkstätte entfernt, liegt die Alte Synagoge. Sie erzählt die Geschichte des mittelalterlichen jüdischen Lebens in Erfurt und zeigt den Erfurter Schatz mit seltenen Objekten aus dem 13.
und 14. Jahrhundert, darunter Silbermünzen und Silbergeschirr. Auch hier macht ein Aufzug den Zugang für Rollifahrer möglich. Der Besucher wird mit einem Videoguide durch das Haus geführt, der über eine Hörschleife auch für Hörgeschädigte nutzbar ist. Blinde Menschen können eine Tastführung über die Museumspädagogik des Hauses buchen. © ETMG
juedisches-leben.erfurt.de



//Deutsche Geschichte barrierefrei erleben// Tipp 4
Ruppiner Seenland: 400 Jahre preußische Geschichte
Idyllisch am Grienericksee liegt das Schloss Rheinsberg im Ruppiner Seenland. Hier verbrachte der Preußenkönig Friedrich der Große die „glücklichste Zeit“ seines Lebens, wie er später sagte. Im Jahr 1734, als er noch Kronprinz war, schenkte ihm sein Vater die stattliche Anlage. Er ließ Fenster vergrößern, Wendeltreppen erweitern, Malereien, Stuck und Pomp anbringen. Der damals moderne Stil in Rheinsberg war später Vorbild für Schloss Sanssouci in Potsdam. Mit Dichtern, Musikern und Malern feierte Friedrich hier rauschende Feste. Auch fast 200 Jahre später hatte Rheinsberg nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Der Schriftsteller Kurt Tucholsky würdigte den Ort mit seinem Buch „Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte“. Das Kurt-Tucholsky Literaturmuseum im Schloss erinnert daran. Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, Sehbehinderungen und geistigen Einschränkungen bietet Schloss Rheinsberg nach vorheriger Absprache spezielle Führungen an. Auch der großräumige Park ist durch ebene Wege im Rollstuhl gut befahrbar. © TV Ruppiner Seenland e.V.
www.spsg.de/schloesser-gaerten/objekt/schloss-rheinsberg/



//Deutsche Geschichte barrierefrei erleben// Tipp 3
Rostock: 800 Jahre hanseatisches Flair
Wenn im August 2018 zur „Hanse Sail“ wieder 200 Traditionssegelschiffe anlegen, verwandelt sich Rostock in eine alte Seefahrerstadt. Piraten durchstreifen den Stadthafen, an den Marktständen können internationale Speisen probiert werden. Es ist auch das Jahr des 800. Geburtstages der Hansestadt. Das feiert das Kulturhistorische Museum mit der Jubiläumsausstellung „Rostock. Jetzt 800“ ab 14. Juni 2018. Das Museum befindet sich in den Räumen des Klosters zum Heiligen Kreuz und zeigt in seiner Dauerausstellung eine umfangreiche kunst- und kulturgeschichtliche Sammlung. Für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehbehinderungen sind alle Etagen gut zugänglich. Mobile Stühle können ausgeliehen und als Gehhilfe oder Sitzgelegenheit genutzt werden. Für Blinde bietet das Museum eine taktile Tafel mit dem Grundriss sowie Informationen in taktilem Großdruck und in Brailleschrift. © Lutz Zimmermann/Büro Hanse Sail
www.kulturhistorisches-museum-rostock.de



//Deutsche Geschichte barrierefrei erleben// Tipp 2
Magdeburg: 1000 Jahre Otto
Wer nach Magdeburg fährt, kommt an Otto nicht vorbei. Gleich zwei Ottos machten die über 1200 Jahre alte Stadt an der Elbe berühmt: Otto der Große, der erste römisch-deutsche Kaiser, erhob Magdeburg im 10. Jahrhundert zum europäischen Machtzentrum. Der andere, Otto von Guericke, war im 17.
Jahrhundert Bürgermeister der Stadt und bekannt für seine Experimente zum Luftdruck mit den Magdeburger Halbkugeln. Im barrierefreien Kulturhistorischen Museum ist unter anderem der berühmte Magdeburger Reiter zu sehen. Es ist eine der bedeutendsten Skulpturen der europäischen Gotik des 13. Jahrhunderts und zeigt wohl Kaiser Otto im Idealtypus eines jugendlichen stauffischen Herrschers. Im Dom „St. Mauritius und St.
Katharina“, der für Rollstuhlfahrer ebenerdig zugänglich ist, ist die originale Grablege Kaiser Ottos und seiner ersten Gemahlin Editha zu besichtigen. Für Blinde gibt es vor dem Dom ein tastbares Relief. Der tägliche Stadtrundgang, der die wichtigsten historischen Gebäude verbindet, ist für Rollifahrer barrierefrei. Aber auch Blinde, Seh- und Hörbehinderte, Gehörlose sowie Gäste mit Lernschwierigkeiten können eine spezielle Stadtführung buchen. © www.AndreasLander.de
www.magdeburgerdom.de



Eine Burg mit steilem Aufgang, ein Schloss mit prächtiger Freitreppe, ein Klostergarten mit holprigem Natursteinpflaster: Zauberhaft für die einen, frustrierend für die anderen. Viele besonders spannende Orte der Geschichte sind für Menschen mit Behinderungen – oder Kinderwagen – nicht oder nur begrenzt erfahrbar. Nicht überall gelingt der Spagat zwischen Inklusion und Denkmalschutz. Wir stellen Euch interessante Museen und Attraktionen vor, die sich erfolgreich und kreativ für kulturelle Teilhabe engagieren. Hier wird Geschichte ein Erlebnis für alle.
//Deutsche Geschichte barrierefrei erleben// Tipp 1
#Fränkisches #Seenland: 2000 Jahre römische Geschichte
Als der Weißenburger Lehrer Erich Kreißl im Jahr 1979 zu seinem Spaten greift, um ein Spargelbeet in seinem Garten zu erweitern, staunt er nicht schlecht. In etwa 40 Zentimeter Tiefe stößt er auf Metallteile, Statuen und Bronzegefäße. Der sensationelle Fund entpuppt sich als größter römischer Schatz in Deutschland. 114 Objekte aus dem Spargelbeet, darunter 17 in Qualität und Zustand einzigartige Götterfiguren, sind heute im Römermuseum in Weißenburg im Fränkischen Seenland zu sehen. Hier wird die Geschichte der Römer in Deutschland erzählt. Vor etwa 2000 Jahren besetzten sie die Region südlich von Nürnberg und errichteten eine monumentale Grenzanlage.
Der Limes ist heute UNESCO-Welterbe und das größte Bodendenkmal Europas.
Für Rollstuhlfahrer, Blinde und Hörgeschädigte bieten geschulte Museumsmitarbeiter spezielle Führungen an. Am Stadtrand der Römerstadt Weißenburg steht ein weiteres Zeugnis antiker Kultur: die barrierefrei zugänglichen Römischen Thermen, die einen Einblick in die Badekultur der Antike geben. © TV Fränkisches Seenland
www.museen-weissenburg.de